Kommentar

Kommentar: Unter-Nehmer – Wenn nicht jetzt, wann dann?

Zukunft kann nur entstehen, wenn in der Gegenwart ensprechende Handlungsräume geschaffen und genutzt werden. Hierzu ist es allerdings erforderlich außerhalb vorgegebener Grenzen zu denken. Das was jeher von den Selbständigen erwartet wird. Die Scheuklappen ablegen um Veränderungen um sich herum wahrnehmen, darauf reagieren und Lösungen entwickeln zu können. Die eigene Organistaion muss deshalb beweglich sein und auch bleiben. Man muss es versuchen und testen um zu sehen ob es die richtige Entscheidung war. Zeigen wird sich das immer erst zeitverzögert in der Zukunft.

Was wir demzufolge brauchen ist Zuversicht sowie den Mut sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen. Neue Ideen und Unter-Nehmer die an- und zupacken können und etwas bewegen. Wenn nicht jetzt, wann dann?