Gründer

21.11.2019: Alles zum Start ins Auslandsgeschäft

Veröffentlicht am

Bei der Trade & Connect am 21. November 2019 erwartet Sie ein spannendes Programm bestehend aus kompetenten Einzelberatungen durch Experten der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs), interessanten Netzwerkmöglichkeiten auf unserem Marktplatz und informativen Fachvorträgen. Neu und exklusiv! Sie wollen gründen oder haben sich kürzlich selbstständig gemacht – dann buchen Sie eine Existenzgründungs- oder betriebswirtschaftliche Beratung. Ergänzend erfahren […]

Workshop

12.10.2019: Workshop Businessplan in München

Veröffentlicht am

Ein konkreter Businessplan ist unverzichtbar für jeden Gründer. In dem “Workshop Businessplan” bekommen Sie eine Anleitung für die erfolgreiche Planung Ihrer Unternehmensgründung. Schritt für Schritt werden Ihnen der Aufbau und die Inhalte des Businessplans aufgezeigt. Erarbeiten Sie unter Anleitung im Team Teile des Grundgerüsts, damit der Geschäftsplan im schriftlichen Teil aussagekräftig und der finanzwirtschaftliche Bereich […]

Steuern

Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz (FKAustG)

Veröffentlicht am

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 26.06.2019 die finale Staatenaustauschliste im Sinne des § 1 Absatz 1 FKAustG für den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen zum 30. September 2019 bekannt gegeben. Zum BMF-Schreiben vom 26.06.2019

Rechtsprechung

Vorsicht beim Import: E-Scooter unterliegen auch dem Elektrogesetz

Veröffentlicht am

Seit dem 15. Juni 2019 sind E-Scooter ohne Sitz in Deutschland für den Straßenverkehr zugelassen. Je nachdem wie schnell sie fahren können, fallen sie damit unter die neu in Kraft getretene Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV). Hersteller und Importeure von E-Scootern müssen aber noch weitere Gesetze beachten. Stiftung ear-car Quelle: Newsletter der IHK Frankfurt am Main vom 07.08.2019

Steuern

Muster der Lohnsteuer-Anmeldung 2020

Veröffentlicht am

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 24.07.2019 das Vordruckmuster der Lohnsteuer-Anmeldung für Lohnsteuer-Anmeldungszeiträume ab Januar 2020 ist gemäß § 51 Absatz 4 Nummer 1 Buchstabe d des Einkommensteuergesetzes bekannt gegeben. Das Vordruckmuster ist auch für die Gestaltung der Vordrucke maßgebend, die mit Hilfe von Datenverarbeitungsanlagen hergestellt werden. Zum BMF-Schreiben

Gründer

05.10.2019: Seminar “Ich mache mich selbständig” in München

Veröffentlicht am

In diesem kompakten Seminar erhalten Sie die wichtigsten Entscheidungshilfen in Form von Sachinformationen und Fallbeispielen, um die Chancen und Risiken der Selbständigkeit besser einschätzen zu können. Sie lernen den Weg einer Existenzgründung kennen, erfahren etwas über wichtige persönliche Voraussetzungen und erhalten Tipps, um gravierende Fehler zu vermeiden. Anmeldung “Ich mache mich selbständig” Hinweis: Für den […]

Rechtsprechung

“Wenn der Geschäftsführer in die Kasse greift”- Urteil zur persönlichen Haftung

Veröffentlicht am

Mit Urteil vom 07.05.2019 (Az: VI ZR 512/17) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden,  dass ein „Griff in die Kasse” durch den Geschäftsführers einer GmbH, der zur Insolvenz der GmbH führt, eine mittelbare vorsätzliche sittenwidrige Schädigung gegenüber den Gesellschaftsgläubigern sein kann. Zum Urteil des BGH Quelle: Newsletter der IHK Frankfurt am Main vom 07.08.2019

Existenz

Geschäftsmodelle im Plattformzeitalter

Veröffentlicht am

Das kürzlich erschienene „Geschäftsmodell-Toolbook für digitale Ökosysteme“ und ein neuer Leitfaden des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bieten viel Know-how für die Entwicklung innovativer, plattformbasierter Geschäftsmodelle. Toolbook und Leitfaden liegen als kostenloser Download vor. Neben Schritt-für-Schritt-Anleitungen gibt es konkrete Anwendungsbeispiele und praxisnahe Tipps. Die Digital Platform Canvas unterstützt bei der Geschäftsmodellentwicklung. Mehr

Rechtsprechung

Markenrechtsverstoß bei Google-Ads mit verlinkter Angebotsliste

Veröffentlicht am

Mit Urteil vom 25.07.2019 (Az. I ZR 29/18) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Nutzung einer Marke dann irreführend ist, wenn bei der Weiterleitung von einer Google-Werbeanzeige mit dem Begriff der Hersteller-Marke auf eine verlinkte Liste auch Waren anderer Hersteller präsentiert werden.  Zum Urteil des BGH Quelle: Newsletter der IHK Frankfurt am Main vom 07.08.2019